Hochleistungsheizpatronen mit Thermofühlerspitze

Bei Heizpatronen mit Thermofühlerspitze ist das Thermoelement in einer reduzierten Verlängerung der Heizpatrone untergebracht. Dadurch befindet es sich nicht mehr in unmittelbarer Nähe der Heizleiterwicklung. Mit Hilfe dieser Konstruktion kann der Messpunkt bedeutend näher an den Anspritzpunkt gelegt werden als bisher. Dies erlaubt eine genauere und gleichmässige Steuerung der Verarbeitungstemperatur.
Verwendet werden Heizpatronen mit Thermofühlerspitze vorzugsweise in Spritzdüsen und Torpedos. Der entscheidende Vorteil ist, dass solche Patronen nicht mehr ihre eigene Temperatur messen.

Patronenmantel

Hitzebeständiger Chrom-Nickel-Stahl, Patronenboden gasdicht, schutzgasverschweisst, korrosionsbeständig, Oberfläche geschliffen und metallisch rein. Anschlussseite mit Keramikabschluss.

Isoliermaterial

Hochverdichtetes reines Magnesiumoxid

Heizleiter

NiCr 8020

Spannung

230 Volt

Anschlüsse

300 mm silikonimprägnierte Glasseidennickellitze
Anschluss Zubehör / Varianten / Schutz

Thermoelement

Fe/CuNi, Typ L (J)


Norm Hochleistungsheizpatronen mit Thermofühlerspitze finden Sie hier:

Andere Dimensionen können hergestellt werden. Fragen Sie unverbindlich an.

ø 6.5 mm

Länge in mm

Leistung in Watt bei 230 Volt

40 mm

125 W / 160 W / 200 W

50 mm

125 W / 160 W / 200 W

60 mm

160 W / 200 W / 250 W

ø 1/4 " (6.35 mm)

Länge in Zoll

Leistung in Watt bei 230 Volt

1 "

115 W / 150 W / 190 W

2 "

120 W / 150 W / 200 W

3 "

200 W / 250 W / 300 W


Bitte beachten Sie unsere Rabattabstufungen, damit Sie von den optimalen Konditionen profitieren können.

Rabattstufen:
1 Stk. / 2-4 Stk. / 5-9 Stk. / 10-24 Stk. / 25-50 Stk./ 51-100 / ab 101 Stk.



.